Die Inhalte dieser Seite sind noch in Bearbeitung!

Workshop 1:
"Ich lebe MEIN Leben"
Dieses Wochenende dient der Bewusstwerdung der Teilnehmer über ihre innersten Wünsche - über das, was aus dem Unterbewusstsein hoch drängt und nach Verwirklichung im tatsächlichen Leben strebt.
Oft ist das nicht das, was wir mit unserem normalen Wachbewusstsein unter unseren Wünschen verstehen. Hinter den offensichtlichen, uns bewussten Wünschen verbergen sich meist noch andere, für unser Heil im weitesten Sinne (also nicht nur für unsere Gesundheit, unser Glück, unseren Erfolg, unsere Zufriedenheit) aber viel wesentlichere Bedürfnisse.
Wenn Sie das Gefühl haben, Ihr Leben läuft nicht so, wie Sie es gerne hätten, wenn Sie sich fremdbestimmt oder blockiert fühlen, wenn sich sehnlichste Wünsche scheinbar nicht umsetzen lassen, dann lade  ich  Sie ein, diesen Workshop zu besuchen.
Ich vermittle am ersten Tag die wesentlichsten theoretischen Grundlagen für ein selbstbestimmtes Leben. Am zweiten Seminartag geht es um die persönlichen Anliegen der einzelnen Teilnehmer, wo ich Lösungsansätze aufzeige bzw. solche gemeinsam in der Gruppe erarbeitet oder noch erweitert werden.
In wenigen Stunden ist es in der Regel nicht möglich, jedem Teilnehmer auch praktisch zu einer komplett neuen inneren Haltung oder einem radikal neuen Lebensstil zu verhelfen. Aber es ist möglich, die Tür zu öffnen und die ersten Schritte in die für jeden einzelnen passende Richtung zu gehen.
Eine Begleitung auf diesem neuen, eigenen Lebensweg biete ich im Bedarfsfall gerne an, in Form von persönlichen Gesprächen mit praktischen Übungen oder auch in Form von telefonischer Notfallhilfe. Wenn Sie daran Interesse haben, sei es vor oder nach dem Besuch einer meiner Veranstaltungen, so rufen Sie mich einfach an: 06703 / 29 65 (Mo - Fr. von 17.00 bis 19:00 Uhr, in Notfällen auch außerhalb dieser Zeiten.)
 
Workshop 2:
"Ich wende die "Gebrauchsanleitung für ein Leben als Mensch" praktisch an!"
An diesem Wochenende geht es darum, die Umsetzung der geistigen Gesetze in den Alltag kennen zu lernen und zu üben.
Dazu werden am ersten Tag die geistigen Gesetze überblicksmäßig vorgestellt und anhand von Beispielen aus dem Alltag erklärt und illustriert.
Am zweiten Tag wenden wir unsere "Gebrauchsanleitung" an, indem wir gemeinsam erarbeiten, wie diese im Leben eines jeden Teilnehmers praktisch umsetzbar ist, und zwar sofort - anhand von Alltagbeispielen und Situationen, mit denen die Teilnehmer bisher nicht oder nicht in der von ihnen gewünschten Weise klar gekommen sind.
Ich gebe dazu bewusst keinen Themenschwerpunkt vor, da die bunte Mischung von Themen, die sich aus dem Leben eines jeden Teilnehmers ergibt, für jeden Teilnehmer eine größere Bereicherung sein wird, als die Behandlung eines bestimmten Themas.
Dieses Wochenende möchte ich intensiver der persönlichen Erfahrung eines jeden Teilnehmers als der theoretischen Wissensvermittlung widmen, sodass es sich hier lediglich in der Gewichtung des zeitlichen Schwerpunkts von dem Seminar über die geistigen Gesetze unterscheidet.
Sollte sich während des Wochenendes herausstellen, dass zur praktischen Anwendung beim Großteil der Teilnehmer eine intensivere theoretische Bearbeitung erforderlich ist, so behalte ich mir jedenfalls vor, die Gewichtung nach den Erfordernissen der Gruppe zu verschieben.
 
 
Weitere Workshops:
Bei Interesse einer Gruppe von mindestens 6 Personen biete ich die intensive theoretische Erarbeitung der geistigen Gesetzmäßigkeiten, welche ich in Ihrer Summe als "die Gebrauchsanleitung für menschliches Leben" bezeichne, anstelle eines sich über mehrere Wochen erstreckenden Kurses auch in einem oder mehreren Wochenend-Workshops an.
Ausschlaggebend dafür, ob das Thema in einem oder mehreren Wochenenden erarbeitet wird, sind die von den Teilnehmern mitgebrachten Vorkenntnisse.
Der Besuch  des ersten diesbezüglichen  Workshops verpflichtet nicht zum Besuch der weiterführenden. 
 
Bei Interesse fragen Sie mich einfach - siehe "Kontakt".